KI im Dienst der Nachhaltigkeit: Trinkwasser für Peru, Precision Farming in Australien

The rights of the image belong to Felix M. Riese.

Abstract

Trinkwasser und Nahrung – diese Grundbedürfnisse des Menschen sind in weiten Teilen der Welt keine Selbstverständlichkeit. Künstliche Intelligenz kann helfen, präzise hydrologische Modelle zu entwickeln und mit Präzisionslandwirtschaft Erträge zu steigern. Fellow Felix M. Riese absolviert das Promotionsprogramm am Collège, welches den MBA mit einem Doktor an einer technischen Universität kombiniert. Im Rahmen seiner Promotion am KIT hat er Künstliche Intelligenz in Peru und Australien eingesetzt. Hier berichtet er davon.

Publication
Collège Journal No. 8, Collège des Ingénieurs